Solo im Kunstmuseum St. Gallen 2016

free floating music…
19. Mai 2016
Kunstmuseum St.Gallen

Der St. Galler Musiker Marc Jenny (*1976) bewegt sich am liebsten in den Zwischenwelten von notierter und improvisierter Musik sowie in interdisziplinären Kontexten. In seinem vielfältigen Schaffen verbindet er Musik mit Literatur, Poetry Slam, Theater, Film, Performance und Tanz. Dazu entwickelt und programmiert er interaktive Live-Electronics.

Klangaffin und spielerisch erforscht Marc Jenny mit seinem Kontrabass musikalische und architektonische Räume. Dabei sind Zufall und Intuition feste Wegbegleiter. Elektronik und Alltagsgegenstände ebenso. Humor wäre auch wichtig, Melodie, Harmonie, Struktur könnten vorkommen. Sonst noch: Stille!

Die Performance von Marc Jenny wird den einzigartigen Raumklang der Ausstellungssäle im Kunstmuseum St.Gallen musikalisch erkunden. Eine Mischung aus improvisierten Kompositionen und komponierten Improvisationen erwarten das Publikum: «free floating music…»!

 

Skills: Improvisation, Konzert, Solo